venominc aveSoso, jetzt gibt es also 2 Mal VENOM. Zum eine wäre da die Variante mit Cronos, der sich wohl die Namensrechte gesichert hat und den Namen „VENOM“ benutzen darf und VENOM INC, mit Mantas & Abaddon, die auf dem letzten Keep It True Festival aufspielten. Eigentlich war dieses Event als einmalige Sache geplant. Nach den guten Resonanzen gab's einen Deal mit Nuclear Blast. Am Mikro wäre da noch Tony "Demolition Man" Dolan, die gleiche Besetzung also, welche damals unter anderem die unterbewerteten Alben „Prime Evil“, „Temples Of Ice“ und „The Waste Lands“ eingespielt haben.

Nun, anno 2017 scheint man zumindest produktionstechnisch im neuen Jahrtausend angekommen zu sein. Stilistisch ist es immer noch räudig und die Punkroots sind deutlich zu spüren. Wie eine Mischung aus VENOM, TAU CROSS und härteren KILLING JOKE kommt es mir manchmal vor. Brachial ist es allemal. Der Einstieg und Quasi-Titelsong mit seinem einfachen, aber effektiven Doomriff ist gar kein falscher Opener, wobei das nachfolgende, fiese „Forged In Hell“ da noch einen draufsetzt. Irgendwie vermisst man schon etwas die dilettantischen Riffs und Soli eines Jeffrey Dunn (Mantas) und das scheppernde Schlagzeugspiel von Anthony Bray (Abaddon), aber auch wenn man mittlerweile ein gutes musikalisches Können vorzuweisen hat, gute Songs sind eben gute Songs. Und diese gibt es zuhauf auf „Ave“. Mit „The Evil Dead“, „I Kneel To No God“ und vor allem „Black N Roll“ hat man echte Killer in Petto. Hat man sich an den drückenden Sound gewöhnt, dann macht das Album wirklich verdammt viel Spaß.

VENOM INC. sind offensichtlich in der Neuzeit angekommen ohne die Vergangenheit zu leugnen und im Vergleich zu der letzten Veröffentlichung der „anderen“ VENOM liegen VENOM INC: deutlich vorne. (Ralf)


Bewertung:

Ralf8,0 8 / 10

Anzahl der Songs: 11
Spielzeit: 61:57 min
Label: Nuclear Blast Records
Veröffentlichungstermin: 11.08.2017

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015